Pflanzen Blog



10 Juni 2007

Blumenzwiebel

Eine der preisgünstigsten Arten, den Balkon, die Terrasse oder den Garten mit Pflanzen zu schmücken sind Zwiebel, Knolle oder Rhizom. Sie werden nach ihrer Saison ausgegraben und trocken und kühl gelagert bis zur nächsten Pflanzung.

Das funktioniert auch in Balkonkästen oder Blumentöpfen! So haben wir im Oktober z.B. die Dahlienknollen (vorsichtig) ausgegraben, die lockere Erde von den Wurzeln entfernt, die Knollen zum Trocknen in Kleintierstreu gelegt und in den kalten Keller gestellt.

In die Lücken haben wir Blumenzwiebeln (Narzissen) gesteckt und mit frischer Erde aufgefüllt. Rundherum blühen noch einige Sommerblumen, die man leider nicht überwintern kann aber vermehren kann.

Jahrlang halten sich diese Gewächse bzw. Pflanzen bei richtiger Pflege:

Zwiebel
Tulpen, Narzissen und Amaryllis
Knolle
Begonie und Calla
Rhizom oder Wurzelstück
Canna India (Blumenrohr) und Dahlien

Pflege
Sie brauchen alle regelmäßig Dünger (wir verwenden Flüssigdünger) um Nährstoffe zu sammeln für die Blüte im folgenden Jahr. Nach der Wachstumsphase müssen sie aus der Erde genommen werden und trocken und kühl gelagert werden, bis sie je nach Gewächs zur richtigen Jahreszeit wieder eingepflanzt werden.

Labels: , , ,


08 Juni 2007

Kübelpflanzen

Als Faustregel gilt:

Je dunkler die Pflanzen stehen, umso kühler sollte es sein und umso weniger Wasser benötigen sie. Steht eine Pflanze warm, braucht sie auch mehr Licht (eventuell Pflanzen leuchte) und natürlich auch mehr Wasser. Manche Pflanzen verlieren im Winter ihre Blätter, diese sollten im Frühjahr zurück geschnitten werden.

Zimmertemperatur
Kübelpflanzen die im Winter im Zimmer stehen können:
Yucca, Euphorbia, Abutilon, Kentiapalme, Bananenbaum und Madagaskarpalme

Temperatur 15 - 18°C
Kübelpflanzen die im Winter kühl stehen sollten:
Zitruspflanzen, Zypergras, Strelitzie, Asparagus, Hibiskus und Palmfarn

Temperatur 5°C
Kübelpflanzen die im Winter kalt stehen müssen:
Oleander, Schmucklilie, Engelstrompete, Wandelröschen, Margerite, Phönixpalme, Fleißiges Lieschen, Geranien und Fuchsien

Labels: ,


07 Juni 2007

Zimmerpflanzen

Nicht jede Ecke im Zimmer ist wirklich so hell, wie sie auf den ersten Blick aussieht! Um sicher zu gehen, dass Ihre Pflanze genug Licht bekommt können Sie das mit einem Fotoapparat der Lux misst testen. Die meisten Pflanzen brauchen mindestens 1000 Lux.

Pflanzen am Nordfenster
Farne, Weihnachtsstern, Bergpalme, Schusterpalme, Schefflera, Zimmeraralie, Einblatt und Flamingoblume.

Orchideen! wachsen ausgezeichnet am Nordfenster.

Pflanzen am Ostfenster
Fensterblatt, Philodendron, Fingeraralie, Begonien, Zimmerlinde, Dieffenbachia, Gummibaum, Ficus
und Palmen.

Viele Pflanzen können sowohl am Ost- als auch am Westfenster stehen.

Pflanzen am Südfenster
Kakteen, Sukkulente, Ananas, Bananenbaum, Zitruspflanzen, Elefantenfuß, Yucca, Hibiskus, Phönix, Oleander, Madagaskarpalme, Geldbaum und Strelitzie.

Die meisten Kakteen stehen gerne am Südfenster, Ausnahmen sind Weihnachtskaktus und Osterkaktus, die stehen gerne im Halbschatten.

Pflanzen am Westfenster
Abutilon, Calla, Ficus Benjamini, Gummibaum, Croton, Dracaena, Grünlilie, Zypergras und Flamingoblume

Hier wachsen auch einige Sonnenanbeter, wenn das Fenster nicht von einem Vordach, Baum oder Haus vor den Sonnenstrahlen geschützt wird

Labels: , , ,


05 Juni 2007

Balkonpflanzen

Balkonpflanzen - Norden
Auf der Nordseite gedeihen nur Schatten liebende Pflanzen wie: Knollen Begonie, Fleißiges Lieschen, Fuchsie, Pantoffelblume, Efeu und Buchsbaum.

Die Sommerferien auf diesem Balkon genießen auch Farne und Palmen.

Balkonpflanzen - Osten
Im Osten wachsen je nach Lage auch etwas lichthungrigere Pflanzen wie: Knollen Begonie, Fleißiges Lieschen, Fuchsie, Studentenblume, Buchsbaum und Efeu.

Hier stehen im Sommer auch Zimmerpflanzen gerne z.B. Ficus Benjamini, Zypergras, Fensterblatt, Zimmerbambus und Grünlilie.

Balkonpflanzen - Süden
Einen Platz an der Sonne wünschen sich: Geranie, Petunie, Bidens, Verbene, Studentenblume, Sonnenhut, Mittagsgold, Bidens, Hibiskus, Wucherblume, Wandelröschen, Dahlie, Canna India, Oleander und Zitruspflanzen.

Im Sommer auf dem Südbalkon stehen gerne: Yucca, Kakteen und Sukkulente.

Balkonpflanzen - Westen
Hier scheint die Sonne länger als auf dem Ostbalkon und auch Sonnen hungrige Pflanzen gedeihen: Margerite, Petunien, Ringelblume, Hortensie, Susanne, Studentenblume und Dahlie

Auf unserem überdachten Westbalkon gedeihen Asparagus, Gummibaum, Dieffenbachia, Elefantenfuß, Strelitzie, Kakteen, Yucca und Amarilys.

Labels: